Mit Lichtgeschwindigkeit durchs Sonnensystem

24. November 2011, 18:54
38 Postings

Einsteins Relativitätstheorie treibt ihr verwirrendes Spiel mit Farben und Formen

Was würde der Pilot eines fiktiven Raumschiffes sehen, wenn er mit annähernd Lichtgeschwindigkeit durch unser Sonnensystem rast? Der Ausblick wäre ziemlich verwirrend, soviel ist klar: Einsteins Spezielle Relativitätstheorie hätte eine ganze Reihe irrer Effekt auf Lager, die einem die Wahrnehmung der vorüberziehenden Planeten verdreht. Damit man sich zumindest einen annähernden Eindruck von einem solchen verrückten Tripp verschaffen kann, hat der Physiker Paul Altin von der Australian National University ein faszinierendes Video produziert, das diese relativistische Reise simuliert. "New Scientist" zeigt die Animation im Rahmen seiner Reihe "Seeing Relativity".

Der Flug startet im Erdorbit und beschleunigt rasch in Richtung Mars, bald schon treibt der Dopplereffekt sein Spiel mit den Farben. Mit steigender Geschwindigkeit beginnen sich Dank der Zeitdilatation auch die Formen zu ändern, wie zunächst am Jupiter, viel stärker aber noch am Saturn zu beobachten ist. Eine ähnliche Animation hat Michael Hush, ebenfalls von der Australian National University, entworfen. Darin visualisiert der Physiker die ultimative Achterbahnfahrt: Der Vergnügungspark, in dem diese Hochschaubahn steht, existiert in einer fiktiven Welt, in der die Lichtgeschwindigkeit nur fünf Meter pro Sekunde beträgt...

--> New Scientist: Mind-bending tour of the solar system

--> New Scientist: Trip out on a light-speed rollercoaster

(red)

Share if you care.