Galaxy Nexus: Fehler bei Lautstärkeregelung soll behoben werden

24. November 2011, 09:46
30 Postings

Google und Samsung kündigen laut Medienberichten Behebung des Problems an - Wann und wie ist nicht klar - Auslieferung in den USA verschoben

Die Probleme des Galaxy Nexus bei der Lautstärkeregelung sollen behoben werden. Die Hersteller Google und Samsung haben laut Medienberichten einen Bugfix angekündigt. Was der Grund für die Probleme ist, bleibt unklar. Von Seiten Google heißt es, dass man die Ursache entdeckt hat und man das Problem beheben konnte.

Bugfix

Gegenüber The Verge sagt das Unternehmen, dass das Problem auf Softwareseite gelöst werden kann und kein Austausch der Hardware, wie ursprünglich befürchtet, nötig ist. Der Bugfix soll so schnell wie möglich ausgeliefert werden. Wann genau wurde nicht bekannt gegeben. PCWorld berichtet, dass Samsung ebenfalls das Problem beheben konnte und ein baldiges Update verspricht. Wie dieses aussieht und wann es ausgeliefert wird, wurde nicht gesagt.

Hardwarefehler?

Der Fehler dürfte in Verbindung zur GSM-Einheit des Galaxy Nexus stehen. Bei vielen in Großbritannien verkauften Geräten kam es zum Tonausfall, wenn sie im 900-MHz-Band funkten. Selbst wenn das Smartphone in der Nähe von anderen Geräten war, die in diesem Frequenzbereich sendeten, traten die Probleme auf. Daher wurde ein Hardwarefehler vermutet.

Auslieferung verschoben

Die Probleme mit der Lautstärkeregelung dürften Auswirkungen auf die Auslieferung des Galaxy Nexus in den USA haben. Wie Business Insider berichtet wird das Smartphone, anstatt wie geplant im November, erst im Dezember ausgeliefert. Der genaue Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt. (soc)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.