Kohlenmonoxid-Unfall mit Koksofen: 80-Jährige tot

23. November 2011, 17:57
11 Postings

Zwei weitere Personen verletzt

Wien- Eine 80-jährige Frau ist am Mittwochnachmittag in ihrer Wohnung in Wien-Leopoldstadt an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben, zwei weitere Personen wurden verletzt ins AKH gebracht. Laut Polizei ereignete sich der Unfall in der Volkertstraße 26. Ursache dürfte ein Koksofen gewesen sein.

Die Rettung und die Feuerwehr wurden gegen 16.00 Uhr zum Einsatz gerufen. In der Wohnung der 80-Jährigen registrierten sie eine sehr hohe Kohlenmonoxidkonzentration. Für die Pensionistin kam jede Hilfe zu spät. Die beiden anderen Personen dürften hingegen nicht sehr schwer vergiftet worden sein. Nach ersten Angaben soll es sich bei ihnen um Familienangehörige der Toten handeln. Andere Wohnungen waren laut Polizei nicht betroffen. (APA)

Share if you care.