Österreichischer Display-Produzent Solutis insolvent

23. November 2011, 16:58
2 Postings

Produktionsausfälle und Zerwürfnisse mit dem Hauptkunden

Über die Solutis Daten und Displaytechnik GmbH mit Sitz in Sierning (Bezirk Steyr-Land) wurde am Mittwoch das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Die Passiva bezifferte Creditreform am Nachmittag mit rund 800.000 Euro, Angaben zu Aktiva konnten keine gemacht werden. 3 Mitarbeiter und mehr als 150 Gläubiger sind betroffen.

Hintergründe

Das Unternehmen wurde 2003 gegründet und ist in der Display- und Datentechnik sowie in der Herstellung von Bildschirmen und Industrie-PCs tätig. Als Ursachen für die Insolvenz wurden die Kosten für die zweimalige Standortverlegung angeführt, dabei kam es zu Produktionsausfällen durch Bauverzögerungen. Zudem wurde von Zerwürfnissen mit dem Hauptkunden berichtet. Den Gläubigern wird eine Quote von 20 Prozent, zahlbar binnen zwei Jahren, angeboten. (APA)

Share if you care.