Das Burgenland verkauft sein Kabel-TV

23. November 2011, 16:53
5 Postings

Das burgenländische Kabelfernsehen, im Besitz des Stromversorgers Bewag, wird an den Bohmann-Verlag verkauft

Eisenstadt - Das burgenländische Kabelfernsehen, im Besitz des Stromversorgers Bewag, wird laut BVZ noch diese Woche an den Bohmann-Verlag verkauft. Gemunkelt wird darüber seit Monaten. Am Donnerstag soll das nach STANDARD-Infos definitiv gemacht werden.

Der Standard berichtete Ende 2010 und seither mehrfach von Bohmanns Übernahmeplänen. (wei, DER STANDARD; Printausgabe, 23.11.2011)

Share if you care.