Neuer orthodoxer Metropolit ab 4. Dezember im Amt

23. November 2011, 16:36
posten

Inthronisation in Wien - Zuvor Bischofsweihe in Istanbul

Wien - Der neue griechisch-orthodoxe "Metropolit von Austria", Arsenios Kardamakis, wird am 4. Dezember in der Dreifaltigkeitskirche in Wien inthronisiert. Zuvor, am 30. November, wird er am Sitz des Ökumenischen Patriarchats in Istanbul im Rahmen der "Göttlichen Liturgie" zum Bischof geweiht, berichtete die Kathpress am Mittwoch. Der Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser wird daran als Vertreter der Österreichischen Bischofskonferenz teilnehmen.

Kardamakis, bisher Generalvikar der griechisch-orthodoxen Metropolie von Frankreich, folgt dem am 18. Oktober verstorbenen Metropoliten Michael Staikos. Der 38-jährige griechisch-orthodoxe Priester wurde am 3. November vom Heiligen Synod des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel zum neuen "Metropoliten von Austria" gewählt.

Der neue Metropolit ist gleichzeitig der oberste Repräsentant der orthodoxen Kirche in Österreich, der bis zu 500.000 Gläubige im ganzen Land angehören. Darüber hinaus ist Arsenios auch, wie sein Vorgänger, Exarch von Ungarn und in dieser Funktion für die dortigen griechisch-orthodoxen Gläubigen zuständig. (APA)

Share if you care.