Eurobest: Anstieg der Einreichungen um elf Prozent auf 4.824 Entries

23. November 2011, 13:48
posten

Österreich ist mit 83 Arbeiten im Rennen - Festivals findet vom 28. bis 30. November in Lissabon statt

4.824 Arbeiten wurden dieses Jahr zum Eurobest Advertising Festival eingereicht, das sind um elf Prozent mehr im Vergleich zum Festival 2010. 84 Jury-Mitglieder aus 36 Ländern küren in 13 Kategorien die besten Beiträge in den Bereichen Werbung und Kommunikation. Aus Österreich nehmen Antonia Tritthart (Traktor Wien) in der Interactive-Jury, Francesco Bestagno (Demner, Merlicek & Bergmann) in der Kategorie Design, Bernd Graller (Blink) in der Kategorie Direct und Promo & Activation und Johannes Krammer (gantnerundenzi) in der Film, Print, Outdoor & Radio-Jury teil.

Die Länder, aus denen 2011 die meisten Beiträge kamen, waren Deutschland (1141), gefolgt von Frankreich (616), Schweden (530), Schweiz (345), Großbritannien (303), Belgien (252) und den Niederlanden (251).

Während des dreitägigen Festivals, das vom 28. bis 30. November in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon stattfinden wird, werden alle Beiträge an eigens eingerichteten Kiosks, in Ausstellungen und bei Screenings im Cinema São Jorge zu sehen sein. Die Gewinnerarbeiten werden bei der Eurobest Awards Ceremony, die am 30. November zum Abschluss des Festivals im São Luiz Theater in Lissabon stattfinden wird, bekannt gegeben und ausgezeichnet. Darüber hinaus werden die Gewinner der Titel Eurobest Network of the Year, Advertising Agency of the Year und Interactive Agency of the Year bekannt gegeben, und der diesjährige Advertiser of the Year wird ausgezeichnet. (red)

Share if you care.