Microsoft übernahm angeblich VideoSurf

23. November 2011, 11:46
posten

Zur Stärkung der Suchmaschine Bing

Dem israelischen Nachrichtenportal Globes zufolge hat Microsoft die Video-Suchmaschine "VideoSurf" übernommen. Branchenblog TechCrunch Europe berichtet getrennt davon, von einem Kaufpreis von 70 Millionen US-Dollar.

Für Bing?

Microsoft dürfte das unter anderem von Verizon Ventures, Kleiner Perkins Caufield & Byers und dem ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore finanzierte Firma vor allem zur Verbesserung seiner Internetsuchmaschine Bing erworben haben. Microsoft befindet sich im harten Wettbewerb mit Marktführer Google und nahm in den vergangenen Jahren dafür einen Spartenverlust von mehreren Milliarden US-Dollar in Kauf.

Share if you care.