Telekom-Affäre: Zweiter Sachverständiger bestellt

23. November 2011, 10:56
posten

Der IT-Experte Andreas Wruhs soll den Strafgutachter Matthias Kopetzky unterstützen

Im Strafverfahren um die vermutete Manipulation des Aktienkurses der Telekom Austria durch frühere Telekom-Manager hat Staatsanwalt Hannes Wandl in der Strafsache "Peter Hochegger u.a." einen zweiten Sachverständigen bestellt. Der IT-Experte Andreas Wruhs soll den Strafgutachter Matthias Kopetzky "beim Zugriff auf sichergestellte Daten und auch beim Ermitteln und Aufbereiten von Daten unterstützen", zitiert die "Wiener Zeitung" am Mittwoch aus dem Bestellgutschreiben.

Zugleich sei der IT-Sachverständige "von der Warnpflicht befreit" worden, er müsse daher zwischendurch keine Angaben über die Kosten machen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.