Spanische FCC übernimmt Alpine komplett

23. November 2011, 10:11
posten

Wien - Österreichs zweitgrößter Baukonzern Alpine soll künftig nur noch spanische Eigentümer haben. Der langjährige Aufsichtsratschef und Miteigentümer Dietmar Aluta-Oltyan tritt seinen Anteil von rund 20 Prozent an der Alpine an den Madrider Baukonzern FCC ab, berichtet das "WirtschaftsBlatt" (Mittwoch-Ausgabe). Die Spanier sind bereits seit fünf Jahren an dem Salzburger Unternehmen beteiligt und hielten zuletzt rund 80 Prozent an der Anteile. Offiziell wollte dies ein Unternehmenssprecher am Mittwoch nicht bestätigen.

Aluta-Oltyan hat die Alpine in fünf Jahrzehnten vom Kleinbetrieb zum zweitgrößten Bauriesen Österreichs - hinter der Strabag - ausgebaut. Der 67-Jährige könnte Gerüchten zufolge auch seine Rolle als Aufsichtsratspräsident aufgeben, schreibt das "WirtschaftsBlatt". (APA)

Share if you care.