Google ehrt Autor Stanislaw Lem mit aufwändigem Rätsel-Doodle

23. November 2011, 09:46
30 Postings

Animation fordert User mit kleinen Mini-Games zum Mitmachen auf

Zum 60. Jubiläum von Stanislaw Lems erster Buchveröffentlichung, die Kurzgeschichtensammlung "Die Astronauten", hat sich Google mit einem Doodle selbst übertroffen. Am 23. November ist auf der Google-Startseite ein animiertes Spezial-Logo zu finden, das von den Usern auch etwas Grips und Geschicklichkeit fordert.

Trurl und Klapauzius

Der 2006 verstorbene Philosoph und Science-Fiction Autor Lem ist unter anderem für seine Buchcharaktere Ijon Tichy, Pilot Pirx (beides Raumfahrer) sowie die Konstrukteure Trurl und Klapauzius bekannt, die allesamt in mehreren Romanen auftreten. Die beiden letzteren sind auch die Protagonisten der "Kyberiade" und Hauptakteure des Google-Doodles. Lem, der eine Zeit lang auch in Wien lebte, schrieb auch eine Kolumne für Telepolis, die im Archiv nachgelesen werden kann.

Das Doodle erzählt nicht nur eine kleine Geschichte, sondern muss von den Usern interaktiv mitgestaltet werden. Denn um die Animation bis zum Schluss zu sehen, müssen kleine Rätsel und Aufgaben gelöst werden. Inspiriert ist das Doodle von den Zeichnungen von Daniel Mróz, der auch die Illustrationen zur "Kyberiade" geschaffen hat. (br)

  • Google Doodle zu Ehren Stanislaw Lems
    screenshot

    Google Doodle zu Ehren Stanislaw Lems

Share if you care.