Ein schlecht gehütetes Geheimnis: "3" will Orange übernehmen

23. November 2011, 07:57
126 Postings

Hutchison sieht Übernahmechancen - Finanzchef Frank Sixt: "Vierter zu sein ist sehr irritierend"

Es ist das am schlechtesten gehütete Geheimnis der österreichischen Mobilfunkbranche, dass Hutchsion 3G Austria Übernahmegespräche mit Mobilfunker Orange führt. Eben erst hat "3" mit dem Start in die nächste Mobilfunkgeneration LTE gezeigt, dass es im Markt bleiben will. Damit sich die Investition jedoch rechnet, braucht es mehr Kunden. Orange hingegen, das France Télécom und Finanzinvestor Mid Europe Partner (35 zu 65 Prozent) gehört, hat die teure LTE-Investition bisher gescheut. Vor kurzem hat France Télécom erklärt, Österreich sei keine Priorität.

"Der Boden unter den Telekoms bewegt sich, von konventionellen Sprach- zu Datenanbietern"

Zwar will Frank Sixt, oberster Finanzchef von "3"-Mutter Hutchison Whampoa Limited (HWL), dazu keinen direkten Kommentar abgeben. Aber die Strategie des Konzerns könnte er nicht deutlicher mitteilen: "Der Boden unter den Telekoms bewegt sich, von konventionellen Sprach- zu Datenanbietern", erklärte er österreichischen Journalisten im HWL-Boardroom in Hongkong. "Nicht nur die Wirtschaftslage ist schwierig, die Industrie steht vor Änderungen. Wir haben uns von Anfang an als Führer im Datenbereich positioniert, die jetzigen Verschiebungen machen Übernahmen wahrscheinlicher. In den beiden nächsten Jahren gibt es dazu mehr Chancen als in den vergangenen zwölf", sagt Sixt.

"Das ist sehr irritierend"

HWL, dessen Geschäfte von Infrastruktur, Energie, Immobilien, Handel und Häfen bis Telekom reichen, strebe stets danach, in seinen Märkten Erster oder Zweiter zu sein. Wie erklärt er dann, dass "3" in Österreich nur Vierter ist? "Das ist sehr irritierend. Konsolidierung kann eine Möglichkeit sein. In Australien haben wir mit Vodafone fusioniert und sind jetzt Nummer zwei." Australia, Austria: Für den Kanadier Sixt liegen nur zwei Buchstaben dazwischen. (Helmut Spudich aus Hongkong, DER STANDARD Printausgabe, 23.November 2011)

  • "3"-Shop in Hongkong
    foto: 3

    "3"-Shop in Hongkong

  • Frank Sixt - Finanzchef der "3"-Mutter Hutchison Whampoa Limited (HWL)
    foto: 3

    Frank Sixt - Finanzchef der "3"-Mutter Hutchison Whampoa Limited (HWL)

Share if you care.