Rädertierchen mit Micky-Maus-Ohren gewinnt

22. November 2011, 19:03
3 Postings

Schönheit unter dem Mikroskop - die Siegergalerie von "Olympus BioScapes 2011"

Floscularia ringens

Alljährlich werden beim Fotowettbewerb "BioScapes", der vom Kamerahersteller Olympus gesponsert wird, die besten mittels Mikroskop erstellten Aufnahmen gekürt. Der heurige Gewinner, Charles Krebs aus dem US-Bundesstaat Washington, hat ein Rädertierchen der Spezies Floscularia ringens aufgenommen, das mit den kleinen Härchen an seinen Micky-Maus-Ohren ähnelnden Ausbuchtungen Nahrungspartikel zu seiner Mundöffnung fächelt.

Auf der Website werden die zehn Siegerfotos und -videos sowie eine umfangreiche Galerie an "Honorable Mentions" präsentiert. Dabei zeigt sich die mikroskopische Welt in voller Pracht - zu sehen sind unter anderem "lebende Kunstobjekte", die dem Katalog eines modernen Designhauses entsprungen sein könnten (etwa fluoreszierende Schleimpilzsporen oder die Eier von Baumwanzen), ein verblüffender Querschnitt durch einen Grashalm oder Kieselalgen, die in Form eines Fahrrads angeordnet wurden. Durchklicken lohnt!

--> Olympus BioScapes 2011 Winners Gallery

(red)

Share if you care.