ÖVP-Wirtschaftsbund kann sich Null-Lohnrunde für Beamte vorstellen

22. November 2011, 13:19
139 Postings

Haubner: "Jeder muss Beitrag zur Sanierung leisten"

Wien - Im Wirtschaftsflügel der ÖVP regt sich immer mehr Unmut über die Forderung der Beamten-Gewerkschaft nach einer saftigen Gehaltserhöhung von 4,65 Prozent. Nachdem Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl Sympathien für eine Nulllohnrunde gezeigt hatte, verlangte nun auch der Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner einen Beitrag von den Staatsdienern. Auch für ihn ist eine Nulllohnrunde vorstellbar, immerhin hätten die Staatsdiener alle zwei Jahre automatische Biennalesprünge und sichere Arbeitsplätze. Wenn man bei der Haushaltssanierung glaubwürdig sein wolle, müssten alle einen Beitrag leisten. (APA)

Share if you care.