Luxus-Nachfrage aus China boomt

21. November 2011, 11:11
6 Postings

Studie prognostiziert Schmuckherstellern und Co. für heuer Rekordumsätze

München - Der weltweite Wirtschaftsboom der vergangenen Monate hat die Lust auf Luxusprodukte noch einmal kräftig wachsen lassen. Der Markt für edle und kostspielige Waren wie Uhren, Schmuck oder Lederwaren wird in diesem Jahr voraussichtlich um 10 Prozent wachsen und damit einen Rekordumsatz von rund 191 Mrd. Euro verzeichnen, wie die Beratungsfirma Bain & Company in einer am Mittwoch in München veröffentlichten Studie schreibt.

Zur Jahresmitte hatten die Fachleute noch mit einem Plus von 8 Prozent gerechnet. Neben den USA und Europa wird das Wachstum vor allem von China, Russland oder Brasilien getrieben. "Summiert man die Ausgaben für Luxusartikel in China und den Konsum chinesischer Touristen im Ausland, repräsentiert der chinesische Luxusgüterkonsument inzwischen 20 Prozent des weltweiten Marktes", heißt es in der Studie. (APA)

Share if you care.