Pankl fährt mehr Gewinn ein

21. November 2011, 08:59
posten

Rennsport- und Luftfahrtausrüster Pankl Racing Systems AG konnte Umsatz und Gewinn in den ersten drei Quartalen 2011 deutlich steigern

Wien - Der an der Wiener Börse notierte Rennsport- und Luftfahrtausrüster Pankl Racing Systems AG hat Umsatz und Gewinn in den ersten drei Quartalen 2011 deutlich gesteigert. Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich gegenüber der Vorjahresperiode um 52,8 Prozent auf 5,53 Mio. Euro. Die EBIT-Marge habe sich von 5 auf 7 Prozent verbessert, wie das Unternehmen am Montag ad hoc mitteilte. Die Umsatzerlöse legten um 16,1 Prozent auf 79,1 Mio. Euro zu. Pankl habe von der "hervorragendenden Automobilkonjunktur" und den verstärkten Rennsportaktivitäten der Hersteller profitiert. Die Nachfrage im militärischen Bereich der Luftfahrtgesellschaften habe sich deutlich belebt. Die sich abzeichnende Konjunkturabkühlung sei bis dato "noch nicht spürbar" gewesen.

Angesichts der aktuellen Auftragsbestände will das Unternehmen seine Umsätze heuer im Gesamtjahr um 15 Prozent erhöhen. In welchem Ausmaß sich die internationale Schuldenkrise auf die weitere Entwicklung des Unternehmens auswirken wird, bleibe abzuwarten.

"Die Projektpipeline wäre an sich auch für die nächsten beiden Jahre sehr gut gefüllt und daraus würde sich ein weiteres signifikantes Wachstumspotenzial ergeben", so Unternehmenschef Wolfgang Plasser. Pankl versuche, sich möglichst gut für alle Szenarien zu rüsten.(APA)

Share if you care.