Daimler mit fünf Prozent Zinsen

21. November 2011, 08:42
posten

HVB-Komfort-Aktienanleihe auf die Daimler-Aktie - Von Walter Kozubek

Vor vier Jahren wurde die Daimler-Aktie noch bei Kursen jenseits von 75 Euro gehandelt. Wer damals in die Aktie investiert hat, befand sich am Höhepunkt der Börsenkrise im März 2009, als die Aktie im Bereich von 20 Euro gehandelt wurde, mit 73 Prozent im Minus. Bei einem Anlageprodukt mit einer permanent aktivierten Barriere bei 30 Prozent des Startwertes wäre sogar diese Schwelle gerissen worden. Bei einem Produkt, bei dem die Barriere nur an einem vordefinierten Stichtag aktiviert gewesen wäre, bestünde nach wie vor die Chance auf die Erzielung des maximalen Ertrages.

Auch die aktuell zur Zeichnung angebotene HVB-Komfort-Aktienanleihe auf die Daimler-Aktie ist mit einer Barriere ausgestattet, die nur an einem Tag aktiviert sein wird. Diese Funktion wird von anderen Anbietern mit der Bezeichnung „Pro" in Verbindung gebracht.

70 Prozent Sicherheitspuffer

Der Schlusskurs der Daimler-Aktie des 24.11.11 wird als Basispreis für die Anleihe festgelegt. Befindet sich der Aktienkurs dann beispielsweise bei 35 Euro, dann wird sich ein Nominalwert von 1.000 Euro auf (1.000:35)=28,57143 Aktien beziehen.

Bei 30 Prozent des Aktienkurses wird sich die ausschließlich am 21.11.14 aktivierte Barriere befinden.

Die Anleihe wird dann mit 100 Prozent ihres Ausgabepreises zurückbezahlt, wenn der Schlusskurs der Daimler-Aktie des 21.11.14 auf oder oberhalb der Barriere von 30 Prozent des Startwertes notiert. Angenommen, der Basispreis wird bei 35 Euro fixiert, dann wird die Anleihe auch dann noch mit 100 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt, wenn die Aktie dann nicht unterhalb von 10,50 Euro notiert.

Unterschreitet der Aktienkurs am Ende die Barriere, dann wird die Anleihe durch die Lieferung von 28 Daimler Aktien getilgt. Der Bruchteil von 0,57143 Aktien wird in bar ausbezahlt. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktie und wo sich der Aktienkurs am Ende befinden wird, erhalten Anleger jährlich eine Zinszahlung in Höhe von fünf Prozent gutgeschrieben.

Die HVB-Komfort Aktienanleihe auf die Daimler-Aktie, ISIN: DE000HV5MPZ4, fällig am 28.11.14, kann noch bis 24.11.11 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die HVB-Komfort Aktienanleihe auf die Daimler-Aktie eignet sich wegen des hohen Sicherheitspuffers für Anleger mit hohem Sicherheitsbedürfnis. Erst dann, wenn der Aktienkurs in drei Jahren im Vergleich zum Basispreis mit 70 Prozent oder mehr im Minus liegt, stehen Anlegern Verluste ins Haus.

Share if you care.