Juventus zurück an die Spitze

20. November 2011, 18:30
10 Postings

Turiner feiern 3:0-Sieg über Palermo - Udinese fiel nach zweiter Niederlage auf Rang vier zurück

Rom  - Juventus Turin hat sich am Sonntag dank eines 3:0-Erfolgs über Palermo an die Spitze der italienischen Fußball-Serie A gesetzt. Der Club von Alexander Manninger, der nicht im Kader war, führt nach der 12. Runde dank der besseren Tordifferenz vor Lazio Rom (je 22 Punkte). Die Römer hatten am Samstag bei Napoli 0:0 gespielt. Das noch immer unbesiegte Juventus hat allerdings ein Match weniger ausgetragen.

Der bisherige Spitzenreiter Udinese fiel nach einem 0:2 in Parma, der zweiten Saisonniederlage, auf Rang vier hinter AC Milan (0:0 bei Fiorentina am Samstag/jeweils 21 Punkte) zurück. György Garics saß beim 0:1 von Bologna gegen Schlusslicht Cesena, das über den ersten Sieg jubelte, nur auf der Bank. Sein Club rangiert nur an 17. Stelle.

"Juve" hatte in den drei vergangenen Saisonen gegen Palermo jeweils Heimniederlagen bezogen, diesmal sorgten Tore von Pepe, Matri und Marchisio für einen klaren Erfolg. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Juve-Spieler feiern ausgelassen den Triumph über Palermo.

Share if you care.