Leichtes Erdbeben im Pinzgau zu spüren

20. November 2011, 09:33
posten

Stärke 2,8 nach Richter - Keine Schäden

Wien - Ein leichtes Erdbeben ereignete sich Sonntag früh um 04:24 Uhr bei Saalfelden in Salzburg. Das Beben, das laut dem Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik eine Magnitude von 2,8 auf der Richterskala aufwies, richtete keine bisher bekannten Schäden an Gebäuden an. Um 04:27 und um 04:30 Uhr folgten zwei Nachbeben der Stärke 2,6 und 2,3. (APA)

Share if you care.