Leverkusen siegt am Betzenberg

19. November 2011, 12:03
posten

Michael Ballack und Sidney Sam treffen an alter Wirkunsgstätte zum 2:0-Erfolg der Bayer-Elf

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat nach fünf Pflichtspielen in der deutschen Fußball-Bundesliga wieder einmal eine Niederlage hinnehmen müssen. Der Arbeitgeber der Österreicher Marco Knaller und Clemens Walch, die beide auf der Bank saßen, musste sich am Freitagabend vor 42.245 Zuschauern dem Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen mit 0:2 (0:0) geschlagen geben. Michael Ballack (53.) und Sidney Sam (70.) sorgten für eine gelungene Bayer-Generalprobe vor dem Duell mit Chelsea in der "Königsklasse". Die Leverkusener schoben sich mit 21 Punkten zum Auftakt der 13. Runde auf Rang sechs, die Lauterer blieben Zwölfte.

Nach seiner überragenden Leistung ließ Ballack, der Leverkusen diesmal als Kapitän anführte, die Frage nach seinem Karriereende weiter offen. Auch einen Verbleib in der Bundesliga schließt der 35-Jährige nicht aus.  "Vielleicht war es ja doch nicht mein letztes Spiel hier", sagte Ballack und ließ viel Raum für Spekulationen offen.

Eigentlich hatte der ehemalige deutsche Team-Kapitän bereits vor der Partie seinen Abschied bei der Werkself zum Saisonende angekündigt. Doch in den Katakomben des Stadions blieb ein Hintertürchen offen. "Ich habe nie gesagt, dass ich aufhören will. Wenn man 35 Jahre alt ist und der Vertrag ausläuft ist es normal, dass man sich Gedanken machen muss. Mal sehen", sagte Ballack. (APA/sid/red)

Share if you care.