Gewerkschaften protestieren gegen Sparpläne

18. November 2011, 20:32
posten

Sparsamkeit allein sei nicht die Lösung der Krise

 

Paris - Die fünf größten Gewerkschaften Frankreichs haben zu Protesten gegen die Sparpläne der Regierung aufgerufen. Sparsamkeit allein sei nicht die Lösung der Krise und würde das Land bloß in eine Wirtschaftsflaute treiben, teilten die Gewerkschaften CFDT, CGT, FSU, Solidaires und UNSA am Freitag in Paris mit. Sie erklärten den 13. Dezember zum nationalen Protesttag.

Die Regierung unter Präsident Nicolas Sarkozy hatte in den vergangenen drei Monaten bereits zwei Sparpakete vorgestellt. Sie sollen bis 2017 wieder für einen ausgeglichenen Haushalt sorgen. Paris will sich damit die Top-Bonität am Kapitalmarkt sichern. Sarkozy hatte das Wachstum für 2012 von zuletzt 1,7 auf nun 1,0 Prozent nach unten korrigiert.

Die Nationalversammlung hat den Haushaltsentwurf 2012 bereits verabschiedet. Der Entwurf muss noch die zweite Parlamentskammer, den Senat, passieren. (APA)

Share if you care.