Kreuzworträtsel Nr. 6934

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

7 Darin wird die Paddelegation der Kanadier ausgebootet?
8 Tu auf den Arm Salbe, dann wirds wieder(!) gut
9 Damit wird das Moussaka auf Auberschiene gebracht
10 Auch wenn die Sitten so sind, geht der Diestahl nicht glatt
12 Sollte dir was fehlen, könnts helfen, submissest zu bitten
13 Heißa Tipp: HollareitulliHöh, dort wär alles unter Dach gebracht!
15 Was mir blühte, erfuhr ich erst an Allerheiligen (Mz)
17 So warmir das Wetter in Strahlsund Wesen-tlich lieber
18 Wird laut Leistungsverzeichnis Kühlschrank, Waschmaschine & Herd zugemessen
20 Die Kulisse mindert als Dezibelastung die Stilllebensqualität
22 Wir wollen mit einem Augenzwinkern auch die Donaustadt mit einbeziehen
23 Paradiesfalls lässt sich über einen noben Garten spechen

Senkrecht:

1 Unvermittelt? Fehlerfrei!
2 RadfahrerInnen-Pendant zu „Hals- und Beinbruch"? Nach Expertenmeinung ein qualifizierter Babysitter? (1-2 Wörter)
3 Im Nornalfall spielen sie in der Bausparzentrale Schicksal
4 Laut Joppdescription sollte man danach Trachten, ihn verkehrt zuzuknöpfen
5 Dass sich der Mime Shaif unter den Stromanbietern einen Namen gemacht hat, wird sie noch ihren Kindeskindern erzählen
6 Dort mündet ein norddautscher Fluss ins Mittelmeer?
11 Der Mauler riskiert eine haarige Oberlippe - na hund?
14 Ein Zuhauserl für die Grille
16 Die Anlege-Form kannst du dir Länge mal Breite an den Fingern abzählen? (Mz)
17 Zeitraum, in dem ich meine Expansionsbestrebungen umsetze
19 Bis Wandersleute das Ziel der Fahrt erreichen, wirds noch etwas mauern
21 Twoher sollen wir wissen, ob das in die Kalkulationen ein-zuberechnen ist?

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.