Post: RCB senkt Kursziel

18. November 2011, 15:11
posten

Wien - Die Analysten der RCB haben am Freitag das Kursziel für die Aktien der Österreichische Post von 26 auf 25,5 Euro reduziert. Hingegen blieb die Kaufempfehlung "Buy" unverändert.

Nach den starken Zahlen zum dritten Quartal 2011 sehen die Experten in der Post nach wie vor einen attraktiven Titel. Die leichte Zurückstufung des Kurszieles gehe demnach auf die stark konjunkturabhängigen Geschäftsfelder Parcel & Logistics und Infomail Austria zurück, deren Ausblick etwas gesenkt wurde, hieß es weiter.

Die Gewinnerwartungen für das Jahr 2011 liegen bei 2,74 Euro je Aktie. Für 2012 wird ein Rückgang auf 2,20 Euro prognostiziert und 2013 soll der Gewinn 1,73 Euro je Anteilsschein betragen. Die Dividende wird für 2011 auf 1,65 Euro je Aktie geschätzt. 2012 gehen die Experten von 1,70 Euro und 2013 von 1,75 Euro je Anteilsschein aus.

An der Wiener Börse notierten die Papiere der Post am Freitagnachmittag mit einem Minus von 0,69 Prozent bei 21,65 Euro. (APA)

Share if you care.