Sieben Beben in wenigen Stunden in Ecuador

18. November 2011, 12:08
2 Postings

Keine Verletzten und Schäden

Quito - In Ecuador haben sieben Beben in weniger als acht Stunden die Erde erschüttert. Das berichtete das ecuadorianische Institut für Geophysik am Donnerstag (Ortszeit). Die Beben hatten eine Höchststärke von 5,5. Nach ersten Angaben gab es keine Verletzten und Schäden. Die Epizentren lagen allesamt an der Küste des Pazifischen Ozeans. (APA)

Share if you care.