Plant Apple einen MacBook-Tablet-Hybriden?

18. November 2011, 11:20
  • MacBook mit schwenkbarem Touchdisplay und integriertem Mobilfunkmodul könnte 2013 kommen.
    vergrößern 600x334
    foto: patently apple

    MacBook mit schwenkbarem Touchdisplay und integriertem Mobilfunkmodul könnte 2013 kommen.

Patent verweist auf Multi-Touch iMac mit abnehmbarem Display - Konkurrenz zu Ultrabooks

Apple wurde am Mittwoch ein Patent zugesprochen, das ein Hinweis auf das erste MacBook mit Tablet-Funktionalität sein könnte. Dabei geht es um ein MacBook mit Mobilfunkantenne und schwenkbarem, abnehmbaren Touchdisplay.

Ultrabook-Konkurrenz

Mit der MacBook-Tablet-Kreuzung könnte Apple zum Schlag gegen Ultrabooks ausholen, die zunehmend den Markt betreten. Bei Ultrabooks handelt es sich - wie beim MacBook Air - um besonders schlanke und leichte Laptops. Punkto Leistungsstärke geben Ultrabooks mit der neuen Generation von Intels Ivy Bridge Prozessoren außerdem mehr her.

"Telephonic MacBook"

Die Struktur komme laut Jack Purcher von Patently Apple der zweiten und dritten Generation von Ultrabooks ziemlich nahe. Unter der Leitung von Jony Ive erarbeitet Apples Industrial Design Team verschiedene Ansätze zur Entwicklung eines perfekten "Telephonic MacBook". Möglich ist, dass Apple seinen ersten MacBook-Tablet-Hybriden im Jahr 2013 auf den Markt bringt.

Umsatzeinbruch

Apple sei nun in einer ähnlichen Situation wie vor der Präsentation des iPhones. Zu der Zeit hätte Steve Jobs gewusst, dass das iPhone sich negativ auf den iPod-Umsatz auswirken würde. (ez, derStandard.at, 18.11.2011) 

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 26
1 2

Also ich les aus dem Patent eigentlich nur raus, dass sie gerne eine Telefonantenne in das Plastikschanier am Macbook einbauen wollen, vermutlich weil dort der Empfang am besten ist. Da wird glaub ich etwas viel reininterpretiert...

"Dabei geht es um ein MacBook mit Mobilfunkantenne und schwenkbarem, abnehmbaren Touchdisplay."

Das ist ja dann ein Convertible als Mac?

das scheint dich mächtig zu interessieren… (btw ich hab auf dich hier gewartet)

Patent verweist auf Multi-Touch iMac mit abnehmbarem Display - Konkurrenz zu Ultrabooks

Ach, wird jetzt im großen Stil von Asus und Lenovo abgeklaut? Das Spielchen geht wohl in die nächste Runde!

mir ist egal, wer welches patent hat, entscheidend ist: gutes produkt? brauche ich es?

Blöd ist dann halt, dass das gute Produkt nicht verkauft werden darf, weil jemand anderes das Patent drauf hat..

seh ich nicht so: wenn es ein produkt nicht zu kaufen gibt, brauch ich keinen gedanken daran verschwenden.

gibts doch schon und ist sehr gut geworden..

asus transformer

ja, das konzept gefällt mir sehr gut, paar kleinigkeiten gehören noch verbessert. das 2er wird vermutlich sehr interessant werden. mal sehen.

Du wirst schon noch dazu gemacht, dass du es brauchst!

ich weiß nicht ob ich mich irre, aber mir scheint es so, als ob apple ein patent der technik, die von anderen schon eingesetzt wird, exklusiv für macbooks bekommen hat. also darf nur apple diese technik in macbooks verwenden ;)

lesen lernen …

es geht nicht um das ansteckdisplay, sondern, wie die daten ins angesteckte display übertragen werden.

na toll! ich hoffe ASUS hat sich das schon vorher patentieren lassen sonst wirds wohl nix mit dem (neuen) transformer ...

da war wohl wer schneller ...
sry ^^

Ich glaub Sie können keine technischen Zeichnungen lesen...

wie kann Apple ein Patent auf was bekommen ...

das es schon gibt?? z.b. von Dell ...
http://de.engadget.com/2010/09/1... -atom-bas/

Naja egal ... Apple halt!

Das Patent is uralt...

... denn es wurde bereits 2008 beantragt.

Die Wahrscheinlichkeit einer Realisierung ist exakt Null !!

Dir erschließt sich vieles nicht, hohler Eimer.

schön dass du dich ärgerst ...

freier Vogel ;)
Hab ich natürlich Google fragen müssen was dein Pseudo heisst!
Freemind würd besser zu dir passen ... überlegs dir halt!!!

Freiburg ist ein Titel von Lynyrd Skynyrd. Vielleicht ihr bester. Aber wie willst du das wissen, in deiner Kindergartengruppe...

nagut *loooool*

Country und Westernfan bist also ... nagut dann muss man natürlich alles was aus den USA kommt verteidigen! Die Todesstrafe und die Nuklearwaffen natürlich auch!

Ich mich ärgern? Womöglich noch über dich? Wie kommst du darauf? Dummheit hat hat auch ihre spaßigen Seiten, deine Ergüsse hier sind ein schönes Beispiel hierfür.

Im amerikanischen Patentsystem ist leider vieles möglich. Das hat nichts mit Apple zu tun.

..naja...

.. stimmt.. Apple hat sich die Vorgangsweise teilweise von Microsoft abgeschaut. Doch dieser Hersteller hat sich in den letzten 10 Jahren nach vorne weiterentwickelt, während der andere das schmutzige Spielchen weiterspielt ...

Posting 1 bis 25 von 26
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.