US-Kongress zeichnet Amerikas Raumfahrtpioniere aus

17. November 2011, 20:17
2 Postings

Apollo-11-Mannschaft und John Glenn, der erste US-Amerikaner im Orbit, bekamen Goldmedaille des Parlaments

Washington - Mehr als 40 Jahre nach ihrer historischen Mondlandung sind die Apollo-11-Astronauten Neil Armstrong and Buzz Aldrin mit der höchsten Auszeichnung des US-Kongresses geehrt worden. Die ersten Menschen auf dem Mond erhielten die Goldmedaille des Parlaments am Mittwoch in einer feierlichen Zeremonie im Washingtoner Kapitol.

Auch ihr Mannschaftskollege Michael Collins, der damals im Juli 1969 in der Apollo-Kapsel um den Erdtrabanten kreiste, erhielt die Auszeichnung. Zudem wurde John Glenn, der als erster US-Amerikaner 1962 in einem Raumschiff die Erde umkreiste, geehrt. (APA)

Share if you care.