Die ersten acht Grünen Abgeordneten

Ansichtssache17. November 2011, 19:59
34 Postings
foto: standard/newald
Bild 1 von 7

Freda Meissner-Blau, geboren 1927 in Dresden, war nicht nur die erste Klubchefin der Grünen im Parlament, sie war überhaupt die erste Frau in dieser Funktion (siehe Porträt Seite 9). Auch von den internen Grabenkämpfen genervt, trat sie 1988, nach zwei Jahren imAmt, zurück. Der Partei blieb sie dennoch weiter gewogen - auch wenn ihr diese allzu brav und angepasst geworden ist.

Peter Pilz (links im Bild) ist aus der Riege der ersten Grün-Abgeordneten der letzte, der noch im Nationalrat sitzt. Mit Unterbrechung, denn 1991 tritt er als Spitzenkandidat bei der Wien-Wahl an und schafft denEinzug der Grünen in den Landtag. 1992 wird Pilz (Jahrgang 1954) auch zum Bundessprecher gewählt.Ein Intermezzo, das nur zwei Jahre dauert. 1999 kehrt er wieder in den Nationalrat zurück.

Share if you care.