Sieben Tote bei US-Drohnenangriff

17. November 2011, 19:32
posten

Extremisten-Versteck mit unbemanntem Flugzeug angriffen

Islamabad - US-Sicherheitskräfte haben im Nordwesten Pakistans erneut ein mutmaßliches Extremisten-Versteck mit einem unbemannten Flugzeug angriffen und dabei sieben Menschen getötet. Wie am Donnerstag aus pakistanischen Geheimdienstkreisen verlautete, feuerte die Drohne vier Raketen auf ein Gehöft in der Stammesregion Nord-Waziristan. Es soll radikal-islamischen Aufständischen als Unterschlupf gedient haben. Die Region an der afghanischen Grenze gilt als Taliban-Hochburg und Rückzugsraum für Terroristen.

Mit den ferngesteuerten Flugzeugen greifen die USA in den Stammesgebieten Nordwestpakistans seit Jahren Extremisten an. Erst am Mittwoch waren bei zwei Drohnenattacken in Süd-Waziristan 16 Taliban-Kämpfer getötet worden. (APA)

Share if you care.