Google-Erweiterung macht Flash Pro HTML5-kompatibel

17. November 2011, 11:48
posten

Direkter Zugriff auf Swiffy-Dienst - Möglichkeiten allerdings noch stark eingeschränkt

Google hat eine Erweiterung für Adobes Editor Flash Professional herausgebracht, die es Entwicklern ermöglicht, Flash-Projekte als HTML5-kompatiblen Code zu exportieren. Tatsächlich handelt es sich bei der "Swiffy Extension" getauften Erweiterung um einen einfacheren Zugang zum bereits verfügbaren, gleichnamigen Web-Dienst.

Einschränkungen

Flash-Arbeiten werden dadurch beim Export in eine SVG-Datei umgewandelt. Der sich nach wie vor in der Testphase befindliche Dienst ist allerdings noch begrenzt in seinen Fähigkeiten. Aufwändigere Flash-Games lassen sich etwa durch die maximale Unterstützung von ActionScript 2.0 noch nicht in HTML5-Code umwandeln. Zudem läuft der von Swiffy erzeugte SVG-Code aufgrund von Einschränkungen bei der zur Portierung eingesetzten JavaScript-Laufzeitumgebung derzeit nur auf WebKit-basierten Webbrowsern wie Chrome oder Safari. (red)

Share if you care.