Euro wenig verändert

17. November 2011, 15:45
posten

Schwache Stimmung an den Aktienbörsen

Wien - Der Euro hat am späten Donnerstagnachmittag im europäischen Devisenhandel gegen den US-Dollar etwas höher gegenüber dem heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) notiert. Leichte Kursaufschläge wies der Euro auch zu den anderen internationalen Leitwährungen Pfund, Franken und Yen auf.

Im Verlauf konnte der Euro zum US-Dollar damit wieder über die Marke von 1,35 klettern. Mit neuen Meldungen aus der Euro-Schuldenkrise könnte sich das aktuell freundliche Bild raber asch wieder drehen, hieß es aus dem Devisenhandel. Nach Einschätzung der Analysten von Helaba könnte dann unter technischen Gesichtspunkten gar "ein Test des zyklischen Tiefs bei 1,3146 ins Kalkül gezogen werden". (APA)

Share if you care.