Prothesenversorgung um Jahre verzögern

17. November 2011, 10:18
1 Posting

Durch Prävention lässt sich der künstliche Gelenksersatz um Jahre hinauszögern

Wien - Früherkennung und präventive Maßnahmen sind bei orthopädischen Erkrankungen für eine optimale Behandlung - und in manchen Fällen auch zur Vermeidung einer Operation - notwendig. Darauf verweisen Experten im Vorfeld der Orthopädie-Kongresstage der Vinzenz Gruppe.

"Die Menschen kommen oft zu spät zum Arzt" - dieser Satz gilt noch immer - und er gilt auch in der Orthopädie, betonen Orthopäden der Vinzenz Gruppe. "Eine optimale orthopädische Behandlung kann nur dann erfolgen, wenn der Patient frühzeitig beim Auftreten von Beschwerden den Arzt aufsucht", unterstreicht Franz Landsiedl, Leiter der I. Orthopädischen Abteilung des Orthopädischen Spitals Speising.

Landsiedl ist Präsident der diesjährigen Orthopädie-Kongresstage Orthopädie, die vom 18 bis 19. November im Orthopädischen Spital Speising in Wien stattfinden und zu denen 300 Experten aus ganz Österreich und Deutschland erwartet werden.

Gelenk erhaltende Operationen

Zentrales Thema des Kongresses ist die Prävention in der Orthopädie. Ein in Theorie und Praxis oft stiefmütterlich behandeltes, aber wichtiges Themenfeld, wie Landsiedl betont. Durch frühzeitiges Aufsuchen des Arztes kann man sich in manchen Fällen sogar große Operationen ersparen. Durch Prävention kann auch der künstliche Gelenksersatz viele Jahre lang verschoben werden. Landsiedl: "Einen hohen Stellenwert in der präventiven Medizin nehmen zunehmend jene Gelenk erhaltende Operationen ein, die die Notwendigkeit einer Prothesenversorgung um Jahre hinauszögern können".

Auch bei Kindern ist die Prävention in der Orthopädie wichtig: Durch falsches Tragen von Schultaschen können Haltungsschäden entstehen. Je früher man hier den Bewegungsapparat ärztlich begutachtet, desto eher lassen sich nachfolgende Maßnahmen, wie etwa das Tragen von Miedern verhindern.

In der Prävention arbeiten die Orthopäden auch mit anderen Berufsgruppen, wie den Ergotherapeuten, zusammen: So können diese etwa durch Arbeitsplatzberatungen auf Fehlhaltungen am Computerarbeitsplatz hinweisen. Schließlich kann eine bessere Arbeitsplatz-Ergonomie etwa Handgelenksentzündungen hintanhalten. (red)

 

Share if you care.