Kämpfen um die Versace-Kollektion bei H&M

Ansichtssache17. November 2011, 10:01
44 Postings

Man könnte glauben, es gibt etwas gratis: H&M Designerware von Versace - Die Schlangen vor der Geschäftsöffnung waren lang

Man könnte glauben, es gibt etwas gratis: Ab heute verkauft H&M Designerware von Versace - Die Schlangen vor der Geschäftsöffnung waren lang

Bild 1 von 2
foto: derstandard.at/mayrhofer

Das Modehaus H&M verkauft ab heute die nächste Gastdesignerkollektion, diesmal von Versace. Weltweit werden die Designerstücke in 300 Geschäften, in Österreich in sieben Filialen, erhältlich sein. Das italienische Label hat für den Textilriesen eine Damen- und Herrenkollektion entworfen. Zum ersten Mal gab es bei einer H&M-Designerkooperation auch Wohntextilien, für die klassische Prints von Versace auf Polster und Bettwäsche gedruckt wurden.

Eingefleischte Versace-Fans belagerten bereits vor dem Verkaufsstart heute die H&M-Filialen um einige Teile zu ergattern - wie hier am Wiener Graben. Bereits ab 3:30 Uhr warteten KundInnen auf Einlass.

weiter ›
Share if you care.