BHP Billiton sieht Wolken am Horizont

17. November 2011, 08:57
posten

Marktumfeld ist schwieriger geworden

Melbourne - Der weltgrößte Bergbaukonzern BHP Billiton blickt angesichts der unsicheren Aussichten für die Weltwirtschaft pessimistischer in die Zukunft. Man sei nun etwas vorsichtiger als noch vor einem Monat, sagte BHP-Chef Marius Kloppers am Donnerstag. Die Marktumfeld sei schwieriger geworden. Die hohe Volatilität und Unsicherheit an den Märkten sei zu einer Belastung für die Bergbaubranche geworden. Zudem habe das Unternehmen registriert, dass einige Handelspartner in den vergangenen Wochen über Finanzierungsprobleme geklagt hätten.

BHP Billiton hatte im vergangenen Geschäftsjahr dank gestiegener Rohstoffpreise einen Rekordgewinn von 21,7 Milliarden Dollar (16,1 Mrd. Euro) eingefahren. (APA/Reuters)

Share if you care.