Wirklich endgültiger Abschied von Muster

Dreisatzniederlage in Salzburg gegen Deutschen Bloemke - "Ist eine schöne Zeit gewesen"

Salzburg - Tennis-Legende Thomas Muster hat am Mittwoch in Salzburg seinen Abschied vom Turnier-Tennis auf österreichischem Boden gegeben, wahrscheinlich auch vom Spiel auf ATP-Level. Der 44-Jährige verlor in Runde eins des Challengers "Salzburg Indoors" gegen den deutschen Qualifikanten Dennis Bloemke 6:3,2:6,3:6. Davor waren mit dessen Landsleuten Benjamin Becker und Dustin Brown die Achtelfinalgegner des ÖTV-Duos Martin Fischer und Andreas Haider-Maurer ermittelt worden.

Muster hatte im ersten Satz gutes Tennis gespielt, ab dem zweiten Durchgang übernahm aber sein in der Weltrangliste knapp 600 Plätze vor ihm liegender Gegner das Kommando. Noch ein letztes Mal auf heimischem Boden ließ der Steirer jedoch phasenweise gute Schläge erkennen, er wehrte im letzten Game auch vier Matchbälle ab. "Es war sehr knapp. Im dritten ist er zu schnell vorne gelegen. Für mich war es definitiv das letzte Einzel, das ich gespielt habe auf der ATP-Tour."

Damit scheint definitiv, dass Muster auch im Ausland nicht mehr bei Challengern antreten wird. Dafür müsste er doch intensiver weitertrainieren, meinte der Leibnitzer. "Es ist eine schöne Zeit gewesen, das wird jetzt sicher ein bisschen ruhiger werden. Die letzten eineinhalb Jahre war es ein sehr aufwandreiches Leben. Heute habe ich alles versucht, das hat man gesehen. Es war nicht mehr drinnen." Dennoch bezeichnete es Muster indirekt als sein bestes Match seiner zweiten Karriere. (APA)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 35
1 2

Bloemke steht im ATP-Ranking auf 464.
Muster kommt gar nicht mehr vor.

Spricht für sich.

ich hab nur gewartet ...

dass er in Salzburg noch eine Abschiedsveranstaltung gibt und 30 min erzählt wie super er war.

dann hätt i meinen Plasma ausn 3 Stock rausgehaun.
des wär mirs wert gewesen

Was hat Ihnen Muster angetan, dass sie sechs Mal zu einem relativ unwichtigen Artikel posten?

in paar jahre spielt er wieder ... wort drauf!

Ja, in der Kategorie 60 +

damit hat er sich selbst ausgemustert...

nach dem letzten spiel ist vor dem letzten spiel

als hätte er sich bei seinem australien-aufenthalt einen bumerang implantieren lassen. aber das spiel bin schon weg, bin wieder da - das gabs doch schon mal irgendwann - die bühne/der zirkus war nur ein anderer.

nicht aufhören muster

neeeein! wir brauchen dich !

hoffentlich hört er jetzt wirklich auf ...

sein Tennis is so schlecht, der könn ja net einmal Unterliaga spielen;
jeder 14 jährige schlägt ihn um Längen;
die Rückhand ist dermaßen schlecht, unglaublich
keine Technik

das Interesse an seinem Spiel konnte man ja direkt von der Zuschauerzahl ablesen;

Danke

Jack Unterweger aus dem Jenseits?

so ein blödsinn

muster schlägt jeden halbswegs guten österreichsichen spieler immer noch haushoch....auch in seinem alter.

er könnte natürlich in der unterliga von sieg zu sieg rauschen und sich feiern lassen - so wie es andere tun, die aber eigentlich viel schlechter sind.

Der Thiem hat heuer in NÖ in der Landesliga B (in Ö die vierthöchste Liga)sein einziges Meisterschaftsspiel verloren...........
Von Sieg zu Sieg rauscht der Muster dort auch nicht.

musst genau hinsehen ...

sobald ein ball tief kommt, haut er den ins netz; wundert mich ja nicht bei der spielweise;
so wie der spielt seit 10 jahren keiner mehr;
die rückhand ist auch nur grauslich, hat er wahrscheinlich gedacht, ich machs auch so wie roger;
nur: roger kanns noch (halbwegs)
muster: hats nie kapiert wies geht;
+: die bälle springen auf oder vor der T Linie auf
damit gewinnt er keinen blumentopf

laut schreien kann er, ja; und in seinem bart hineinmurmeln; interessiert aber keinen

wie kommst du würstel eigentlich dazu über ne ehemalige Nummer 1 im Tennis zu urteilen.... du kleiner Couch potato!!!

natürlich ...

du hast ja die hosen voll vor einer ehemaligen nummer 1, die zufällig in paris ein paar punkte gemacht hat; we so an müll daherspielt, sollte lieber unterliga spielen; ich wüsste da ein paar vereine, die ihm eine ordenltiche rückhand beibringen kann..

mit tel.

schon der 1.satz ist blödsinn (so wie der spielt seit 10 jahren keiner mehr)

ja - in der weltspitze vielleicht (vielleicht 200 spieler)

99% der tennisspieler schaffen aber nichtmal das niveau von spielern aus den 20er oder 30er-jahren des vorigen jahrhunderts.

und ein unterliga-hobbyspieler gehört ebenfalls zu den 99%.

aus deinem posting zu schließen hast du bisher maximal zum teppich-klopfen einen tennisschläger in der hand gehabt.

Haha, Teppichklopfen, sehr gut!!:)

zum tennisspielen darfst keine golfbälle verwenden ..

du musst filzkugeln verwenden ...

wirst sehen, es geht auf anhieb besser

wennst noch fragen hast, kann ich dir meine tel geben

Nochmals meine Frage. Ist die Nummer 119 der Welt in der Unterliga daheim?

du hast ein 0 vergessen

Muster ist derzeit auf Rang 1070 ungefähr.

hat heuer noch keine Punkte gemacht.

Das heisst, Tendenz weiter fallend.

MEinst du die Nummer 119 der Welt spielt in einer Unterliga?

wieso Abschied? Er lebt doch noch, und wie!

Posting 1 bis 25 von 35
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.