Frauensolidarität sagt der Hausverstand

16. November 2011, 12:52
12 Postings

Zum internationalen  Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November wird es dieses Jahr wieder eine Demonstration von autonomen Frauen und Lesben geben. Die Veranstalterinnen rufen auf:

"Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter, strukturelle, häusliche/familiäre oder sexualisierte Gewalt erhält das System
weltweit und hat System wenn Frauen zum Beispiel

...von Männern abhängig sind
...für denselben Job 2/3 Lohn bekommen
...beim Vorstellungsgespräch nach Kinderwünschen gefragt werden
...im Berufsleben gegeneinander ausgespielt werden
...und Mädchen über ihre Ausbildung nicht selber entscheiden dürfen
...nicht lieben dürfen wen sie wollen
... aufgrund ihrer Migrationsgeschichte rassistisch diskriminiert werden
...nicht zu Wort kommen und zugehört wird
...unverhältnismäßig Reproduktionsarbeit verrichten, d.h. Kochen,
Putzen, Kindererziehen und Beziehungsarbeit leisten
...mit blöden Witzen und verbalen Attacken angegriffen werden
...von sexualisierten Übergriffen betroffen sind
...ausgeschlossen, vereinzelt und alleine alt werden

Dem Machtspiel mit Ängsten treten wir gemeinsam und entschlossen entgegen, die Ketten sind da und wir Frauen werden sie sprengen!!!!
Vergewaltiger wir kriegen EUCH!! Abtreibung ist Frauenrecht; Weg mit den KlerikalfaschistInnen!!
Männerbünde angreifen, Patriarchat abschaffen
Frauensolidarität sagt der Hausverstand!!!!"

Ort, Zeit

Freitag 25.11.2011
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
FrauenLesben Kundgebung: 16 Uhr ViktorAdler Markt, 10. Bezirk
(Musik + heiße Getränke)
ab ca. 18 Uhr Demo
ausschließlich für Frauen

  • Der Flyer zur Demo am 25. November

    Der Flyer zur Demo am 25. November

Share if you care.