Rezept: Fleischpalatschinken

Ansichtssache

Überbacken oder pur: Ein Klassiker aus der 1990er-Jahre-Beislküche, in den man sich an nebeligen Novembertagen förmlich eingraben kann

derstandard.at/tinsobin
Bild 1 von 12

Zutaten für vier Personen:

Fülle:
600 g gemischtes Faschiertes
1 Zwiebel
2 Paradeiser
1 große Karotte
2 EL Paradeismark
Etwas Senf
2 Zehen Knoblauch
Origano, Thymian
Butterschmalz (oder Öl)
Salz, Pfeffer
Werden die Fleischpalatschinken überbacken, kommen noch 20 dag Emmentaler oder Gouda dazu.

Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.