Ultrabook HP Folio13 soll 9 Stunden durcharbeiten

16. November 2011, 10:33
14 Postings

Erstes HP-Modell in dieser Kategorie mit 13-Zoll-Display kommt im Dezember auf den Markt

HP hat mit dem Folio13 sein erstes Ultrabook vorgestellt. Bei einer Laufzeit von bis zu neun Stunden soll es laut Hersteller die derzeit beste Akkulaufzeit in dieser Kategorie bieten.

Intel Core und SSD

Das Notebook verfügt über einen 13,3 Zoll großen BrightView-Bildschirm mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel. Es misst 18 Millimeter bei einem Gewicht von 1,5 kg. Angetrieben wird das Folio13 wahlweise von einem Intel Core i5 oder i7-Prozessor, unterstützt von 4 GB Arbeitsspeicher. Als Speichermedium kommt eine SSD mit 128 GB zum Einsatz. Das Trackpad - von HP Imagepad genannt - unterstützt Multitouch-Gesten.

Anschlüsse

Trotz der knappen Abmessungen finden auf der Seite des Geräts USB 2.0 sowie 3.0-Anschlüsse, Ethernet- und HDMI-Port Platz. Für die Kühlung des Geräts sorgt HPs CoolSense-Technologie. Weiters befinden sich eine HD-Webcam und Dolby Advanced-Lautsprecher an Bord. Optional wird das Ultrabook mit einem TPM Embedded Security Chip ausgeliefert. Als Betriebssystem kommt Windows 7 zum Einsatz.

Das Folio13 kommt mit einem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium Anfang Dezember in den USA um 900 US-Dollar auf den Markt. Wann es hierzulande angeboten wird, steht noch nicht fest. (red)

Link

HP

  • Erstes Ultrabook von HP
    foto: hp

    Erstes Ultrabook von HP

Share if you care.