Gemeinsam über den großen Teich

16. November 2011, 10:01
14 Postings

Gran Canaria kennt fünf Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst, Winter und ARC-Zeit

Bevor auf der drittgrößten Kanarischen Insel die Hauptsaison beginnt, verwandelt sich der Sportboothafen von Las Palmas in ein buntes Flaggenmeer. Dieses Jahr hissen 222 Segelyachten und Katamarane die Flagge der Atlantic Rally for Cruisers (ARC), sowie 25 unterschiedliche Nationalflaggen.

Seit Columbus vor mehr als 500 Jahren auf dem Weg nach Amerika auf Gran Canaria eines seiner Schiffe reparieren ließ und Proviant aufstockte, sind die Kanarischen Inseln ein traditioneller Ausgangspunkt für den Sprung über den großen Teich. 1986 traf sich in Las Palmas erstmals die internationale Segelcommunity, um gemeinsam im Rahmen der ARC die rund 2700 Seemeilen (rund 5000 Kilometer) lange Passage über den Atlantik zu segeln.

Im Durchschnitt brauchen die ARC-Teilnehmer 16 bis 21 Tage bevor sie auf der Karibikinsel St. Lucia, dem Ziel der Regatta, wieder an Land gehen können. Rund drei Wochen also ohne festes Land unter den Füßen, ohne Süßwasserdusche, mit durchwachten Nächten, eingeschränktem Menüplan und unvermeidlichen Stürmen. All dies auf kleinstem Raum - die ARC-Yacht ist durchschnittlich 15 Meter lang.

Kein Wunder, dass da dem einen oder anderen Segler noch Mut zugesprochen werden muss. Die ARC hat sich genau das zum Ziel gesetzt. Die für die rund 1200 Teilnehmer verpflichtenden Sicherheitsstandards sollen die Überfahrt für die Crews sicherer machen, die zahlreichen Spaßevents und Parties die Nerven der Segler, die zum ersten Mal einen Ozean überqueren, entspannen.

„Die ARC bringt Farbe in die Stadt und hilft mit, Gran Canaria weltweit bekannt zu machen", sagt Maria Lezcano Mendoza, die seit elf Jahren als Touristenführerin arbeitet. Die ARC-Crews tragen auch dazu bei, die Wirtschaft in Gran Canaria anzukurbeln. Im vergangenen Jahr gaben die Atlantiksegler mehr als 1,5 Millionen Euro für Liegeplatzgebühren, Reparatur- und Wartungsleistungen, Ausrüstung, Proviant, sowie in Restaurants und Hotels aus.

  • Segler aus 38 Ländern nehmen an der Atlantic Rally for Cruisers teil.
    foto: verena diethelm

    Segler aus 38 Ländern nehmen an der Atlantic Rally for Cruisers teil.

  • Mein Zuhause für die nächsten drei Wochen.
    foto: verena diethelm

    Mein Zuhause für die nächsten drei Wochen.

Share if you care.