iPod und Vignette sind abgabenfrei

15. November 2011, 17:19
12 Postings

Wichtig ist, dass die Zuwendung an alle Mitarbeiter gleichermaßen geht. Geldzuwendungen sind aber steuerpflichtig

Wien - Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, das gilt auch in Betrieben. Kurz vor Weihnachten ist es daher für viele Unternehmen besonders erfreulich, dass Geschenke an Mitarbeiter unter bestimmten Voraussetzungen steuerbegünstigt sein können. So sind Sachzuwendungen bis zu 186 Euro pro Mitarbeiter und Jahr steuer- und abgabenfrei. Das erfuhr die APA am Dienstag aus der Wirtschaftskammer (WKÖ).

Dabei muss aber Vorsicht gelten: Geldzuwendungen und geldwerte Vorteile sind grundsätzlich sehr wohl steuerpflichtig, nur Sachzuwendungen unterhalb der Grenze von 186 Euro nicht. Geldwerte Vorteile aus der Teilnahme an Betriebsveranstaltungen und die dabei empfangenen Sachzuwendungen sind lohnsteuerfrei. Darunter fallen auch Gutscheine und Geschenkmünzen. Entgegen einer Entscheidung des Unabhängigen Finanzsenates gelten nach Meinung des Finanzministeriums auch Autobahnvignetten als Sachzuwendung, so die WKÖ.

Wichtig ist, dass die Zuwendung an alle Mitarbeiter gleichermaßen geht. Individuelle Zuwendungen wie etwa anlässlich einer besonders guten Arbeitsleistung oder eines Geburtstages sind nicht gestattet. Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter unterliegen grundsätzlich der Umsatzsteuer. Ausgenommen sind lediglich Aufmerksamkeiten. Voraussetzung für die Umsatzsteuerpflicht ist, dass für das Geschenk ein gänzlicher oder teilweiser Vorsteuerabzug möglich war. Bemessungsgrundlage für die Umsatzsteuer ist der Einkaufspreis beziehungsweise die Selbstkosten.

Zu unterscheiden ist, wer Geschenkempfänger ist, da für Mitarbeiter und Kunden unterschiedliche Regelungen gelten. Weihnachtsgeschenke für Kunden und Geschäftspartner sind üblicherweise nicht als Betriebsausgabe absetzbar. Derartige Kosten sind "nicht abzugsfähiger Repräsentationsaufwand". Werbegeschenke können als Betriebsausgabe geltend gemacht werden, wenn sie eine "geeignete Werbewirkung entfalten" können, heißt es aus der WKÖ. Darunter fallen unter anderem Kugelschreibern, oder Wein, wenn die Firmenaufschrift oder das Firmenlogo zu sehen ist. APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sind das die Weihnachtspackerl für die Mitarbeiter?

  • Artikelbild
    foto: asfinag
Share if you care.