Kreuzworträtsel Nr. 6928

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

6 Blaugrün wie Brit-Sprit für den Polter-Abend
7 Hinsichtlich der Position ein lohnender Extraposten (1-2 Wörter)
8 Was tun, damit der Vertrag über 10 senkrecht für Key Accounts in Kraft tritt?
12 Irgendwo in der Suite ist sicher Platz für Brillen und Bleistifte (Mz)
13 Kleeglich gescheitert: Schweizer Städte? Hättest gerne! / Was dir blüht, nennt sich -
15 Wie äußert sich Kritik an der klangweiligen Vernehmung?
16 Mit nach(!) oben außerdem ... nicht nur sauber gehäckselte Rinde
18 Auch im Doppel durchgeführt, genießt der Test kein Ansehen?
21 Wers glaubt: In der Gemeinde kannst du nur Schäfchen zählen
22 Um dir kalt-warm zu geben: Sein skalares Produkt dient der absoluten BeGradigung

Senkrecht:

1 Um nicht außer Üppung zu kommen: Zur Auszahlung gelangt so - das Einkommen zur Gänze (1-2 Wörter)
2 Herumdruckseln, denn es scheint Eile geboten zu sein
3 Wer ein Honoluluxusleben führt, kann damit grüß herauskommen
4 Unser Senf dazu: Bitte draufdrücken, dann legt die Londoner U-Bahn einen Zahn zu
5 Als Wurst-Case-Szenario spielt er den Kasperl, der Glücks-Ritter des Grimms?
9 Bei jeder Freirunde spielt man dort im Grenzfall Baskenball?
10 Man schicke ihn als verschlüsselte Sendung zu Unhanden Mistplatz?
11 Ich bin - beim Aktenstudium, ist das nachvollziehbar?
14 So ahnungslos in Hinblick auf blaue Augen - es gilt die Unschuldigvermutung
17 Das Pökelfass als Aquarium: Spar beim Salzgehalt der Lake, / dann fühlt sich wohl darin der -
19 Bitte angeben, dann kommts überwiesenermaßen Immerhin Billiger Als Nachnahme
20 Da drüben ist alles dutsch

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.