Spektakel: Nordkorea-Triumph gegen Japan

Ansichtssache

Japans Fußball-Nationalmannschaft hat in der Qualifikation zur WM 2014 die erste Niederlage kassiert. Am fünften Spieltag der Asien-Gruppe C unterlag der WM-Achtelfinalist von 2010 (3:5 im Elferschießen gegen Paraguay) vor imposanter Kulisse in Nordkorea 0:1 (0:0). Pak Nam Chol erzielte in Pjöngjang das von den Massen umjubelte Tor des Tages  (50.) für die Gastgeber. Das vom Italiener Alberto Zaccheroni trainierte japanische Team hatte das Ticket für die nächste Qualifikationsrunde allerdings bereits frühzeitig gelöst. "Wir haben nichts richtig gemacht, der Gegner hat uns dominiert", sagte der Verteidiger der Verlierermannschaft Yasuyuki Konno. (sid/red)

Bild 1 von 9»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/kyodo
Share if you care