Warum sich Max Schrems mit Facebook anlegt

15. November 2011, 17:38
72 Postings

Der österreichische Student über seinen Kampf gegen den mangelhaften Datenschutz und Schatten-Profile des sozialen Netzwerks

"Facebook erzeugt Schatten-Profile von Usern" und "Löschen auf Facebook heißt nur, Dinge vor sich selbst zu verstecken": Der österreichische Jus-Student Max Schrems hat gemeinsam mit der Gruppierung "Europe vs Facebook" aus Datenschutz-Gründen mehrere Beschwerden gegen das soziale Netzwerk eingereicht. Der Irish Data Protection Commissioner (IDC) hat Ermittlungen eingeleitet, wie der Webstandard berichtete. Im Video-Interview mit Hans Rauscher erklärt Schrems, warum er sich mit Facebook anlegt, was die Beschwerden bewirken könnten und warum er die nächste Anzeige schon in der Schublade hat. (rasch, derStandard.at, 15.11.2011)

Share if you care.