Photoshop Touch für Android-Tablets gelandet

15. November 2011, 12:59
18 Postings

Zusammen mit fünf weiteren Creative Suite-Apps verfügbar – "Creative Cloud" zum Teilen von Arbeiten

Adobe hat sechs Apps für Android veröffentlicht, die von der Creative Suite "inspiriert" sind und mit den Desktop-Programmen zusammenarbeiten. Das Highlight der Touch Apps ist eine umfangreichere mobile Version des Bildbearbeitungsprogramms Photoshop. Zudem hat das Unternehmen die "Creative Cloud" angekündigt.

Photoshop Touch

Photoshop Touch bietet professionellere Möglichkeiten als die bereits seit längerem verfügbare Express-Version. Nach Angaben der Entwickler wurden die Kernfunktionen der Desktop-Version übernommen. Mit Fingergesten können etwa Ebenen erstellt, grundlegende Bearbeitungen durchgeführt und Effekte hinzugefügt werden. Mit der sogenannten "Scribble Selection" können Motive durch Anzeichnen am Display freigestellt werden. Dabei lassen sich wie in der Desktop-Version auch die Kanten für ein exakteres Ergebnis verbessern. Adobe hat auch Facebook und die Google-Suche in die App integriert.

Weitere Apps und Creative Cloud

Zu den weiteren Apps gehören "Collage" zum Erstellen von Kollagen mit Bildern, Text und Zeichnungen, "Debut" zur Präsentation der Arbeiten, das Vektor-basierte Zeichen-Tool "Ideas", "Kuler" zum Anlegen von Farbschemata und "Proto" für Website- und App-Prototyping. In der ersten Jahreshälfte 2012 will Adobe zudem seine "Creative Cloud" starten, über die registrierte Mitglieder auf Desktop- und Tablet-Apps zugreifen und ihre Arbeiten teilen können. Ab sofort ist es über den Cloud-Service bereits möglich, mit Touch Apps erstellte Dateien auf verschiedenen Geräten abzurufen und in Desktop-Programme der Creative Suite zu übernehmen.

Verfügbarkeitund iPad-Apps

Die Apps sind ab sofort um je 7,99 Euro im Android Market erhältlich. Voraussetzung ist ein Tablet ab Android Version 3.1 und einem Display mit einer Mindestgröße von 8,9 Zoll bei 1280 x 800 Pixel. "Ideas" ist auch für iOS um 4,99 Euro erhältlich, der anderen Apps sollen Anfang 2012 für das iPad erhältlich sein. Für das iPad hat Adobe zudem bereits zuvor das Farbschemen-Tool Color Lava und die Zeichen-App Eazel veröffentlicht. (br)

  • Touch Apps für Android
    foto: adobe

    Touch Apps für Android

Share if you care.