YouTube-Redesign und tiefere Google+-Integration

Videoplattform komplett überarbeitet – noch nicht für alle Nutzer freigeschaltet

Google hat seine Videoplattform YouTube erneut einem kompletten Redesign unterzogen, das nun nach und nach für die User freigeschalten werden dürfte. The Verge hat bereits einige Screenshots der neuen Version veröffentlicht. So wurde das soziale Netzwerk Google+ enger eingebunden.

Neue Navigationsleiste

Die Screenshots zeigen eine neue Navigationsleiste mit Listen für Featured Videos, Channel-Vorschlägen und eigenen Abos. Auch Vorschläge aus Google+-Kreisen werden angezeigt. Die Integration eines YouTube-Widgets direkt in Google+ wurde schon vor einiger Zeit umgesetzt. In der mittleren Spalte werden Vorschaubilder nun größer angezeigt, auch die Menü-Icons und das Farbschema wurden überarbeitet. Wann das Redesign für alle User verfügbar ist, ist noch nicht bekannt. (red)

  • Die Blogger von The Verge haben bereits Zugang zum neuen YouTube-Design
    quelle: theverge.com

    Die Blogger von The Verge haben bereits Zugang zum neuen YouTube-Design

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.