Galaxy Tab 10.1: Update auf Android 3.2 da - und gleich wieder weg

15. November 2011, 10:38
33 Postings

Aktualisierung führte bei manchen NutzerInnen zum Totalausfall der WLAN-Anbindung

Mit einem Update auf Android 3.2 wollte Samsung nun eigentlich die NutzerInnen der "WLAN-only"-Version des Galaxy Tab 10.1 auf den (nicht mehr ganz) neuesten Stand der Android-Entwicklung bringen. Doch jene "Early Adopters", die sich sofort zur Aktualisierung aufmachten, hatten in Folge wenig Grund zur Freude.

Probleme

Denn wie sich zeigte, verlief das Update nämlich bei zahlreichen NutzerInnen alles andere als "problemlos". So wird in Foreneinträgen von Fehlermeldungen beim ersten Neustart berichtet, die dazu auffordern, den Samsung-Support zu kontaktieren. Zudem kann es nach dem Aufspielen der neuen Version zum vollständigen Ausfall der WLANs kommen, das Tablet erhält bei einem Verbindungsversuch keine IP-Adresse mehr. Bei den betreffenden Geräten bedeutet dies also den vollständigen Ausfall der Internetanbindung.

Rückzieher

Samsung hat auf die Bericht rasch reagiert und wenige Stunden nach der Auslieferung das Update auch schon wieder zurückgezogen. In einer Stellungnahme heißt es, dass man die Probleme untersuchen wolle, und in Kürze weitere Informationen bekannt geben will. (red, derStandard.at, 15.11.11)

  • Zurückgezogen: Das Update für das Galaxy Tab Wifi erwies sich als fehlerhaft.
    foto: samsung

    Zurückgezogen: Das Update für das Galaxy Tab Wifi erwies sich als fehlerhaft.

Share if you care.