Das Okto Medienquartett: Was darf investigativer Journalismus?

14. November 2011, 16:22
posten

20.00 bis 21.00 | Okto | GESPRÄCH

In der zweiten Ausgabe des medienkritischen Diskursformates sprechen StandardBloggerin Rubina Möhring, Falter-Chefredakteur Armin Thurnher und Herlinde Pauer-Studer, Professorin für Ethik mit News-Redakteur Kurt Kuch über Möglichkeiten und Grenzen des investigativen Journalismus. Mehr dazu hier im Pressefreiheits-Watchdog: Österreichs Medien im Hamsterrad - In Ungarn ist das Redaktionsgeheimnis in Gefahr, investigativer Journalist betreibt eine Watchdog-Website.

Share if you care.