Buffett kauft IBM-Aktien für 10,7 Milliarden Dollar

14. November 2011, 14:37
posten

Anteil am Konzern seit März auf 5,5 Prozent gestiegen

Der US-Milliardär Warren Buffett hat in den vergangenen Monaten beim Technologiekonzern IBM zugeschlagen: Seit März habe er für insgesamt 10,7 Mrd. Dollar (7,84 Mrd. Euro) IBM-Aktien gekauft, sagte Buffett am Montag dem US-Fernsehsender CNBC. Es seien rund 64 Mio. Stück gewesen. Sein Anteil an dem Konzern stieg damit auf 5,5 Prozent.

"Orakel von Omaha"

Warren Buffett führt die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway und ist einer der reichsten Männer der USA. Er gilt als einer der gewieftesten Investoren, zu seinen jährlichen Bilanztreffen pilgern stets zehntausende Aktionäre in seine Heimatstadt Omaha im US-Bundesstaat Nebraska, um seinen Vorhersagen zur Entwicklung von Aktienmärkten, zum Dollar-Kurs oder dem Klimawandel zu lauschen. Seine Treffsicherheit hat ihm den Beinamen "Orakel von Omaha" eingebracht. IBM gehört mit rund 212 Mrd. Dollar Börsenwert nach Apple und Microsoft zu den Technologie-Schwergewichten in den USA. (APA/AFP)

Link

IBM

Share if you care.