Sechs Zivilisten bei Anschlag getötet

12. November 2011, 11:21
3 Postings

Bombenexplosion an einer Straße

Asadabad - Bei einer Bombenexplosion an einer Straße im Osten Afghanistans sind am Samstag sechs Zivilisten ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Provinz Laghman sagte, wurden bei dem Anschlag die Insassen eines zivilen Fahrzeugs getötet. Unter den Toten ist demnach eine Frau. Ein Sprecher des afghanischen Innenministeriums in Kabul bestätigte den Anschlag, sprach jedoch von vier Toten.

Die Provinz Laghman liegt an der Grenze zu Pakistan und war in der Vergangenheit häufig Schauplatz von Gewalttaten. In der Provinzhauptstadt Mehtar Lam haben die afghanischen Behörden im Juli die Verantwortung für die Sicherheit von der NATO-Truppe ISAF übernommen. Bis 2014 will die NATO alle ausländischen Soldaten aus dem Land abziehen. (APA)

Share if you care.