Treibacher übernimmt Austria Email

11. November 2011, 13:29
1 Posting

Durch Kauf von Buy-Out Central Europe Aufstockung von 40 auf 90 Prozent

Wien - Die Kärntner Treibacher Industrieholding GmbH hat die Aktienmehrheit an der Austria Email AG in Knittelfeld übernommen. Die bisherige Minderheitsbeteiligung von rund 40 Prozent wurde auf 90 Prozent gesteigert, die restlichen Anteilsscheine bleiben im Streubesitz. Das Angebot der Treibacher zum Erwerb der Aktienmehrheit vom Private Equity Unternehmen Buy-Out Central Europe II AG wurde am Freitag angenommen, hieß es in Aussendungen der Austria Email und von Buy-Out.

Der Eigentumsübergang steht noch unter dem gesetzlich erforderlichen Kartellrechtsvorbehalt. Die Buy-Out Central Europe II AG hatte beschlossen, alle Beteiligungen zu verkaufen - auf Wunsch der Aktionäre. Bei dem steirischen Traditionsunternehmen Austria Email handelt es sich nach eigenen Angaben um die älteste börsenotierte Akteingesellschaft Österreichs. Die Treibacher Industrie will mit dem nunmehrigen 90-Prozent-Anteil ihre Unternehmensstrategie mit Expansion in Exportmärkte fortsetzen. (APA)

Share if you care.