Jakob Auer ist neuer Bauernbundobmann

11. November 2011, 13:12
25 Postings

Auer folgt Fritz Grillitisch - 63-Jähriger ist seit 1983 im Nationalrat

Wien - Jakob Auer wird neuer Obmann des Bauernbundes. Darauf hat sich das Präsidium der VP-Teilorganisation am Freitag festgelegt. Auer folgt Fritz Grillitsch nach, der gestern zurückgetreten war. Der 63-jährige gebürtige Tiroler Auer ist seit Jahrzehnten tief in der oberösterreichischen Gesellschaft verankert, führt eine Schweinemast, zieht bei der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich als Aufsichtsratschef die Fäden und ist im Nationalrat, dem er seit 18 Jahren angehört, als streitbarer Budgetexperte bekannt.

Der Abgang von Fritz Grillitsch bringt einen Generationensprung im ÖVP-Bauernbund, allerdings nicht im üblichen Sinne. Denn der Nachfolger des 52-Jährigen ist kein Jüngling, sondern mit seinen 63 Lenzen ein erfahrener Polit-Profi.

Viele Nebenjobs

 Als Chef der VP Wels-Land zog Auer, der es auf 32 Bürgermeisterjahre bringen sollte, 1983 in den Nationalrat ein und verließ den seither nicht mehr. Fast wichtiger sind seine Nebenstandbeine: so war der Vater von zwei Söhnen 2000-2004 Obmann der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich und ist seither dort Chef des Aufsichtsrats und hat da bei der unlängst fixierten Neubesetzung der Generaldirektion mit Heinrich Schaller die Fäden gezogen.

Auer gilt als selbst- und machtbewusst und fachlich kompetent. Im Nationalrat tat er sich als Obmann des Budgetausschusses vor allem in Finanz-Angelegenheiten hervor und ist auch ein Vertreter der Kommunen. Schließlich hat er neben seiner Bürgermeistertätigkeit in den 80er-Jahren auch Erfahrung als Bezirksobmann des Oberösterreichischen Gemeindebundes gesammelt.

In die Schlagzeilen geriet Auer erst vergangene Woche und zwar als Ämter-Multi. Laut der Datenbank der zivilgesellschaftliche Projektplattform "Respekt.net" ist er im Parlament die Nummer 1, was Nebenjobs angeht. Immerhin zehn außerparlamentarische Organfunktionen werden für ihn ausgewiesen.  (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Personalrochade beim Bauernbund: Jakob Auer folgt auf Fritz Grillitsch.

Share if you care.